Programm SAC Sektion Zimmerberg

Anmeldung für Sektionsmitglieder mit Mitgliedernummer (Daten sind bereits im System)
Anmeldung für Gäste mit gewünschtem Benutzernamen (Daten müssen erfasst werden)

Änderungen eines bestehenden Mitgliederprofils sind ausschliesslich über www.sac-cas.ch zu tätigen.
Sollten Angaben geändert werden, die dort nicht verfügbar sind, muss dies durch den Webmaster erfolgen.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Status Green Icon= Internet-Anmeldung möglich, Status White Icon= Andere Anmeldung möglich, Status Red Icon= Tour ausgebucht oder abgesagt.

Unterwasser Gamser - Lütispitz - - Stein

DatumDo 29. Jun. 2023 1 Tag
GruppeSenioren
Tourenleiter 1
Typ/Zusatz:BW (Bergwanderung)
AnforderungenKond. C
Techn. T3
Auf-, Abstieg/MarschzeitAufstieg 1'250m, Abstieg 1'600m, Marschzeit 7.0 Std.
ReiserouteÖV: Wohnort - Unterwasser, Rückreise ab Stein SG
Unterkunft / VerpflegungStartkaffee in Unterwasser, Rest aus dem Rucksack (es gibt keine Brunnen unterwegs!)
Kosten Taxi Unterwasser bis Gamser NEU: ca. 20 CHF
BesprechungE-Mail
Treffpunkt29.6.2023, 6:55 Uhr / Horgen See oder unterwegs, 08:45 Unterwasser
Route / DetailsVon Unterwasser bringt uns ein Taxi bis nach Gamser. Zu Fuss steigen wir am Gräppelensee vorbei Richtung Windenpass auf. Etwas unterhalb der Passhöhe halten wir uns rechts und geniessen den Blick in die grossartigen Blumenwiesen bis hinauf zum Lütispitz. Es folgt der steile Abstieg zurück zum Windenpass. Es bleibt genug Aufmerksamkeit für Tiefblicke ins Appenzellerland. Ab dem Windenpass geht der Pfad im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein. Es ist wohl einer der schönsten Gratwanderungen im Toggenburg. Unser Blick schweift zwischen Bodensee, Säntismassiv, Vorarlberg, Churfirsten und dem Toggenburg von Wattwil bis Wildhaus.
Die Route zum Neuenalpspitz ist sehr abwechslungsreich. Der Weg wechselt im steten Rauf und Runter zwischen Appenzellerland und Toggenburg. Wir folgen dem Grasgrat und erreichen das spektakulärste Teilstück des Tages. Es erfordert Trittsicherheit und ist immer wieder ausgesetzt. Ab und zu hilft der Einsatz der Hände. Eine besonders ausgesetzte Traverse ist mit einem Drahtseil gesichert. Bald taucht der Neuenalpspitz auf. Nach der Überwindung eines letzten, kurzen Steilstücks erreichen wir den Gipfel. Im Weitergehen überrascht uns eine blumig-grasige Flanke. In allen Farben leuchten Enziane, Glockenblumen, Astern, Knabenkraut, Nelken, Hahnenfüsse usw. Wir steigen durch dieses Blumenparadies hinunter zur Aussichtskanzel auf dem Schlofstein, welche nochmals einen schönen Blick ins untere Toggenburg ermöglicht. Auf einem guten Weg steigen wir nach Stein SG ab.
AnmeldungTelefonisch, Online bis Mo 26. Jun. 2023, Max. TN 7 / 7
anmelden ist nicht möglich drucken


Touren


Mai 2024
Di 21. Mai  (BW)
Di 21. Mai  (Event)
Mi 22. Mai  (W)
Mi 22. Mai  (Kurs)
Do 23. Mai  (BW)
Do 23. Mai  (W)