Programm SAC Sektion Zimmerberg

Anmeldung für Sektionsmitglieder mit Mitgliedernummer (Daten sind bereits im System)
Anmeldung für Gäste mit gewünschtem Benutzernamen (Daten müssen erfasst werden)

Änderungen eines bestehenden Mitgliederprofils sind ausschliesslich über www.sac-cas.ch zu tätigen.
Sollten Angaben geändert werden, die dort nicht verfügbar sind, muss dies durch den Webmaster erfolgen.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Status Green Icon= Internet-Anmeldung möglich, Status White Icon= Andere Anmeldung möglich, Status Red Icon= Tour ausgebucht oder abgesagt.

GR Haute Route; Dischma - Albula

DatumFr 22. März  bis So 24. März 2024
GruppeSektion
Tourenleiter 1
Typ/Zusatz:SS (Schneeschuh)
AnforderungenKond. D
Techn. WT5
Auf-, Abstieg/MarschzeitFr: Aufstieg 850m 5.0 h / Sa: Aufstieg 570m 4.0 h / Abstieg 880m 1.5 h / Aufstieg 440m 2.5 h So: Abstieg 1550m 4.0 Std.
ReiserouteThalwil 6:21, Wwil 6:31, Landq 7:33/7:47, Davos Dorf 8:52/9:05, Teufi 9:17 \\ retour ab Bergün
Unterkunft / VerpflegungGrialetschhütte, Keschhütte HP, Rest aus dem Rucksack
KostenCHF 200.- (Fahrt ~60.- Basis Halbtax ab Thalwil, Hütten HP 140.-) zzgl. Konsumationen
Karten1:50'000 Bergün 258S
RouteTeufi-Grialetschhü-Scalettahorn-Keschhü-Bergün
BesprechungE-Mail
Route / DetailsKernabschnitt der Bündner HR in umgekehrter Richtung mit Start im Dischma (Davos-Teufi), via Dürrboden zur Grialetschhütte. Von dort hoch aufs Scalettahorn 3067m, runter und dann lang gezogen das Val Funtauns wieder hoch zur Keschhütte. Der Abstieg führt uns durchs verträumte Val Tours nach Bergün.
ZusatzinfoAnstatt am Flüela, starten wir im Dischma, das im Winter mit ÖV erreichbar ist. All die Täler die wir in den 3 Tagen durchstreifen liegen still und verlassen unter einer Schneedecke. Wir übernachten in der eben frisch renovierten Grialetschhütte und in der attraktiven Keschhütte (beides Hütten mit Gruppenzimmer). Für die Königsetappe vom Samstag müssen wir früh starten.
AusrüstungLVS, Schaufel, Sonde, Pickel, Schneeschuhe (robustes Modell mit seitlich angebrachten Harschkrallen), Stöcke, Bergschuhe, evtl. Gamaschen, warme Kleidung (Zwiebelprinzip), Rucksack, Wetterschutzjacke, Mütze, Handschuhe, evtl. Halstuch, Sonnenbrille, Sonnencreme, Notapotheke, Ersatzwäsche, Waschzeug, Stirnlampe, Verpflegung, genügend (warme) Flüssigkeit, Halbtax und Fahrkarte oder GA und etwas Bargeld. Hüttenschlafsack, Kissenanzug und Handtuch.
Tourenbericht
DurchführungskontaktMail am Mi. 20.03.2024, wenn nötig SMS am Do. 21.03.2024 18:00
AnmeldungOnline bis Mo 18. März 2024, Max. TN 1 / 4
anmelden ist nicht möglich drucken


Touren


Juni 2024
Do 20. Jun.  (W)
Do 20. Jun.  (Event)
Sa 22. Jun.  (H)
Sa 22. Jun.  (H)
Di 25. Jun.  (BW)
Di 25. Jun.  (W)