Walcheweiher. Seuzach - Winterthur

Datum Do 1. Okt. 2020 1 Tag
Gruppe Senioren
Leitung
Einsiedlerstrasse 159
8810 Horgen
Telefon P 044 725 19 23
Mobile 079 259 03 80
E-Mail:
Typ/Zusatz: SW (Smilywanderung)
Anforderungen Techn. T1
Auf-, Abstieg/Marschzeit 3 Std., Aufstieg 170 m, Abstieg 190 m
Reiseroute ÖV Hinreise: Wohnort - Seuzach, Rückreise: Winterthur - Wohnort
Unterkunft / Verpflegung Picknick aus dem Rucksack
Route / Details Vom Bahnhof Seuzach aus wandern wir am Naturschutzgebiet "Weier" und an vielen Weinstöcken vorbei zum Heimenstein und hinunter nach Unterohringen. Dem Amelenberg entlang erreichen wir den schattigen Lindberg und sind dann schon bald an unserem Ziel: dem Walcheweiher. Der Name stammt aus dem 17. Jahrhundert, als hier Filz aus Tierhaaren hergestellt wurde. Von hier erreichen wir in einer Viertelstunde eine Bushaltestelle und sind wenig später am Bahnhof Winterthur.
ZusatzinfoHorgen ab: 09:24 (S2), Zürich ab: 10:01 (S11), Seuzach an: 10:37
Ausrüstung es sind gute Wege ohne steile Auf- oder Abstiege. Wer gerne mit Stöcken wandert, nimmt sie natürlich mit.
Anmeldung Telefonisch, Online von Mo 21. Sept. 2020 bis Di 29. Sept. 2020, Max. TN 6 / 8
Anmeldeformalitäten Online, Telefonisch
anmelden ist nicht möglich